Betoninstandhaltung / Betonsanierung

web_betonsanierung.jpgHier sehen Sie bekannte Schadstellen an Betonwerken und Betonteilen.

Nach der Herstellung von Stahlbeton ist eine hohe Alkalität (ca. pH 13) im Beton vorhanden. Dadurch bildet sich eine Schutzschicht, die den Stahl im Beton vor Korrosion schützt. Im Laufe der Zeit wird diese Schutzschicht aber durch chemische Reaktionen mit Kohlenstoffdioxid CO2 und den Inhaltstoffen (Kalziumhydroxid) des Zementsteins abgebaut. Dabei spricht man von Karbonatisierung, welche von außen nach innen zunehmend fortschreitet. Dadurch sinkt die Alkalität im Beton und die Schutzschicht baut sich nach und nach ab. Ist nun der Stahl im Beton nicht ausreichend überdeckt, kommt es zu Rost am Stahl, welcher eine Volumenausdehnung zur Folge hat, die mit der Abplatzung des Betons einhergeht.

Als zertifizierter Fachbetrieb für Betonsanierungsmaßnahmen können wir ab sofort Abhilfe schaffen. Treten Sie bei Problemen und Auffälligkeiten gerne an uns heran. Wir kümmern uns um eine objektgerechte Analyse, planen ein Instandetzungskonzept und sorgen dafür, dass Ihr Bauwerk nach den Richtlinien fachgemäß saniert wird.